Metallfreie Zahnmedizin

Fast immer ist es heute möglich, auf den Einsatz von Metallen im Mund zu verzichten, Komposite und Keramiken bieten hervorragende Alternativen zum Metall.

Neben vermuteten oder nachgewiesenen Allergien und einem ästhetischen Anspruch ist es auch die biologische Verträglichkeit, die für eine metallfreie Versorgung im Mund spricht.

Neben Füllungen, Kronen, Brücken und Prothesen können auch Implantate metallfrei sein.